1.SWD Rangliste September 2017

 Verbandsrunde  Kommentare deaktiviert für 1.SWD Rangliste September 2017
Okt 082017
 

Die erste Südwestdeutsche Rangliste U 13 – U 19 der Gruppe Mitte fand in diesem Jahr am 2. und 3. September in Worms statt.

Kaushal Suryadevara war vom HBV für die Teilnahme nominiert und sorgte am Samstag mit seinem Partner Simon Krax vom BV Maintal für einen regelrechten Durchmarsch, denn sie besiegten ihre Gegner deutlich in jeweils zwei Gewinnsätzen. Mehr als 10 Punkte erreichten ihre Gegner in keinem Satz. So ein einfacher Turniersieg ist sonst eher selten.

Das Herreneinzel am Sonntag führte Kaushal ebenso mit Siegen in 2 Gewinnsätzen gegen Armin Kuhberg, Fabian Neu und David Eckerlin ins Finale, das er gegen seinen Doppelpartner Simon Krax bestritt. Die beiden schenkten sich nichts und der Sieg ging bei diesem Turnier mit 25:23, 9:21 und 21:18 an Simon. Also freuen wir uns diesmal mit Kaushal über einen 2. Platz im Herreneinzel.

Am vergangenen Wochenende startete Advitha Suryadevara, Kaushals jüngere Schwester, für den VfN Hattersheim bei der Bezirksmeisterschaft des Badmintonbezirkes Darmstadt als Neunjährige in der Altersklasse U 11 und erreichte mit Siegen über Emma Bährer, die spätere Zweitplatzierte, Isabell Heinz, die spätere Drittplatzierte und Leona Carolin Frimmel den Turniersieg.

 

SWD Rangliste Oktober 2016

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für SWD Rangliste Oktober 2016
Okt 222016
 

Südwestdeutsche Rangliste in Maintal

Am 1. und 2. Oktober fand die zweite Südwestdeutsche Rangliste in
Maintal statt.
Kaushal Suryadevara war vom HBV für die Teilnahme nominiert, denn
obwohl er zum jüngeren Jahrgang der Altersklasse U 13 gehört, zeigen
seine Ergebnisse, dass er an dieser Konkurrenz erfolgreich teilnehmen
kann.
So erreichte er am Samstag mit seinem Partner Simon Krax vom BV
Maintal den 3. Platz im Herrendoppel und in der Einzelkonkurrenz das
Halbfinale.
Am Sonntagmorgen um 9.00 Uhr fanden dann im Herreneinzel die
Finalspiele statt. Wahrscheinlich war es Kaushal einfach zu früh, denn er
zeigte in diesem Spiel sowie auch im gleich folgenden Mixed nur einen
Bruchteil seiner Fähigkeiten. Also freuen wir uns diesmal über einen 4.
Platz im Herreneinzel.
Im Mixed war nach dem Verlust des ersten Spieles nur noch das Erreichen
des 5. Platzes möglich. In den beiden Spielen, die dafür notwendig waren,
zeigten Kaushal und seine Partnerin Annouk Tobien aus Thüringen sehr gute
Leistungen, obwohl sie noch nie zusammen gespielt hatten. Das erste
Platzierungsspiel gewannen sie in zwei Sätzen deutlich (21:9, 21:17) und im
Spiel um Platz 5 hatten sie hessische Gegner, die Nguyens aus Darmstadt
und Dortelweil, gegen die sie nach einem spannenden Match in drei Sätzen
(21:19, 19:21 und 21:10) siegten.