SWD Rangliste Oktober 2016

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für SWD Rangliste Oktober 2016
Okt 222016
 

Südwestdeutsche Rangliste in Maintal

Am 1. und 2. Oktober fand die zweite Südwestdeutsche Rangliste in
Maintal statt.
Kaushal Suryadevara war vom HBV für die Teilnahme nominiert, denn
obwohl er zum jüngeren Jahrgang der Altersklasse U 13 gehört, zeigen
seine Ergebnisse, dass er an dieser Konkurrenz erfolgreich teilnehmen
kann.
So erreichte er am Samstag mit seinem Partner Simon Krax vom BV
Maintal den 3. Platz im Herrendoppel und in der Einzelkonkurrenz das
Halbfinale.
Am Sonntagmorgen um 9.00 Uhr fanden dann im Herreneinzel die
Finalspiele statt. Wahrscheinlich war es Kaushal einfach zu früh, denn er
zeigte in diesem Spiel sowie auch im gleich folgenden Mixed nur einen
Bruchteil seiner Fähigkeiten. Also freuen wir uns diesmal über einen 4.
Platz im Herreneinzel.
Im Mixed war nach dem Verlust des ersten Spieles nur noch das Erreichen
des 5. Platzes möglich. In den beiden Spielen, die dafür notwendig waren,
zeigten Kaushal und seine Partnerin Annouk Tobien aus Thüringen sehr gute
Leistungen, obwohl sie noch nie zusammen gespielt hatten. Das erste
Platzierungsspiel gewannen sie in zwei Sätzen deutlich (21:9, 21:17) und im
Spiel um Platz 5 hatten sie hessische Gegner, die Nguyens aus Darmstadt
und Dortelweil, gegen die sie nach einem spannenden Match in drei Sätzen
(21:19, 19:21 und 21:10) siegten.

Jugendbezirksmeisterschaft 2016

 Verbandsrunde  Kommentare deaktiviert für Jugendbezirksmeisterschaft 2016
Okt 222016
 

Auch die Jüngste sorgt für gute Ergebnisse
Unser Neuling Riddhima Sinha hat nicht nur vor Kurzem beim Junior-Cup in
Hofheim erfolgreich teilgenommen -bei der Badminton-Challenge erreichte sie
den 3. Platz – sie vertrat den VfN Hattersheim am 18. September auch bei den
Bezirksmeisterschaften des Bezirkes Frankfurt in Neu-Isenburg.
Sie ging in der Altersklasse U 11 für uns an den Start und musste sich ihre
Platzierung hart erkämpfen: Gegen Manal El Halfaoui vom BV Frankfurt verlor
sie in 3 Sätzen 11-21 – 21-17 – 16-21.
Dann rockte sie aber die Trostrunde, indem sie zuerst gegen Isabell Sager von
der SG Bremthal 20-22 – 21-12 – 21-16 gewann, anschließend gegen Nele
Schlütter vom TV Hofheim mit 21-16 und 21-13 siegte und das Spiel um Platz 5
gegen Manal El Halfaoui fand nicht mehr statt.
Wir beglückwünschen Riddhima zu diesem guten Ergebnis und zu ihrer für
dieses Alter bemerkenswerten Kondition.

Start in die neue Saison

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für Start in die neue Saison
Sep 252016
 

Für unseren Jugendspieler Kaushal war die Sommerpause bereits vor Beginnder Mannschaftssaison vorbei: Vom 26. – 28. August fand der 4. Internationale Babolat Refrath-Cup U 13 statt.

Kaushal spielt seit diesem Jahr in derAltersklasse U 13 als jüngerer Jahrgang, für den es in diesem Jahr eher darum geht, Niederlagen so knapp wie möglich zu gestalten als Finalsiege zu erzielen, besonders gegen die großen Kerls des älteren Jahrgangs und aus mehreren Nationen, wobei besonders die Spieler der französische Gruppen die Podestplätze unter sich verteilten.

Er übertraf unsere Erwartungen deutlich, ging als Sieger seiner Gruppe hervor und erreichte die Finalrunde der letzten 32., wo er gegen Tao Delorge aus Frankreich in drei Sätzen ausschied. Unter den besten 8 war nur noch ein Spieler aus Deutschland zu finden.auch mit seinem Doppelpartner Simon Krax vom BV Maintal konnte er imHerrendoppel die Gruppenphase erfolgreich hinter sich bringen und in die Finalrunde der letzten 16 einziehen.

Nach der langen Sommerpause, der durch Urlaub verpassten Vorbereitungsveranstaltung des Verbandes und der dadurch fehlenden Möglichkeit, Doppel zu trainieren war das eine doch eher unerwartete Leistung der beiden Jungs.Nach dem Sieg im Einzel und dem 2. Platz im Doppel im vergangen Jahr beim Refrath-Cup U 11 war es aber auch eine wertvolle Erfahrung fürs Sportlerleben.

Am darauf folgenden Wochenende fand für Kaushal die erste Südwestdeutsche Rangliste statt, für die er als Führender der HBV-Rangliste nominiert worden war.Das Doppel wurde samstags gespielt. Leider hatte Kaushal sich den Magen verdorben und war etwas fiebrig, daher mussten sein Doppelpartner Simon Krax und er nach Erreichen des Finales das Spiel kampflos abgeben. Natürlich freuen wir uns über den 2. Platz und seine rasche Gesundung.Sonntags war er wieder fit und erreichte ebenfalls das Finale, genau wie seinDoppelpartner Simon. In drei Sätzen erkämpfte Simon sich den Turniersiegund Kaushal holte sich den 2. Platz. Eine tolle Leistung des jüngeren U13-Jahrgangs.

Kaushals erster Turniersieg für den VfN

 News  Kommentare deaktiviert für Kaushals erster Turniersieg für den VfN
Jun 272016
 

 

Seit Januar 2015 trainiert Kiran-Kaushal Suryadevara beim VfN Hattersheim und nun vertrat er bei der 4. Hessenrangliste in Vellmar am 18. und 19. Juni 2016  zum ersten Mail seinen neuen Verein.Er spielt seit 2016 in der Altersklasse U 13 – gehört also zu den jüngeren Startern in dieser Altersklasse – führt jedoch die Hessenrangliste sowohl im Einzel als auch im Doppel mit seinem Partner Simon Krax vom BV Maintal an.

Bei seinem Start in der Einzelkonkurrenz in Vellmar erreichte er das das Finale, das bei Führung von Kaushal im 2. Satz wegen unsportlicher Einflussnahme von Außen abgebrochen wurde.Im am Sonntag folgenden Doppel konnten Simon Krax und Kaushal in drei Sätzen gegen Huy-An Nguyen vom Fun-Ball Dortelweil und Arnav Bhatia mit 21-7, 20-22 und 21-14 jedoch den Turniersieg erkämpfen.

Wir freuen uns mit den Jungs.

Herzlich Willkommen, Newcomer

 News  Kommentare deaktiviert für Herzlich Willkommen, Newcomer
Jun 202016
 

Nachdem wir seit letztem Herbst einige Vereinsmitglieder, denen das Ausweichen in vier verschiedene Hallen wegen der Nutzung der Karl-Eckel-Halle als Erstaufnahmelager zu zeitaufwändig war, verloren hatten, freuen wir uns sehr über   unsere Neulinge bei den Hobbyspielern, in der Jugendabteilung, aber auch bei den Leistungsträgern und in der Vereinsführung.

Besonders froh sind wir über den Wechsel der jetzt in Hattersheim lebenden Familie Suryadevara zu uns, denn nicht nur, dass Pullaiah Suryadevara die Aufgabe  als neuer Jugendwart von Maike Hoffmann (die nun die Abteilung leitet) übernommen hat und daher von der TG Unterliederbach zum VfN Hattersheim gewechselt ist, auch sein Sohn Kiran-Kaushal wird nun für den VfN starten.Bereits in der Altersklasse U 11 machte er deutschlandweit Furore und beendete die U 11 Masters-Serie teils als Sieger, aber fast immer auf dem Siegertreppchen.Auch im Bezirk und bei den Hessischen Ranglisten spielte er immer vorne mit  (nicht zuletzt wegen unseres Trainers Thera, seiner Sparringspartner im Verein und dem Kadertraining des Bezirks Frankfurt, HBV und des DBV. Danke an euch!) und erstaunte uns mit seiner unendlichen Energie und Lernbereitschaft.Seit 2016 spielt er in der Altersklasse U 13 und hat auch in diesem Jahr sowohl im Einzel als auch im Doppel mit seinen Partnern Simon Krax vom BV Maintal und Anoush Ali von der TG Unterliederbach immer das Podest bestiegen.Bei seinen letzten Start als Spieler der TG Unterliederbach beim Globus Top 3000 in Waghäusel erkämpfte er sich mit Anoush Ali einen 2. Platz im Doppel.Und nun freuen wir uns auf die gemeinsame Zeit mit ihm, seiner Familie und unseren neuen Vereinsmitgliedern zusammen mit der ganzen Truppe.

Spielen wir Badminton oder Federball?

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für Spielen wir Badminton oder Federball?
Jun 122016
 

Solange es für zwei Spieler darum geht, den Federball einander so oft wie möglich zuzuspielen, ohne dass der Ball auf den Boden fällt,
wenn das Spiel im Garten, auf der Straße, am Strand oder im Park stattfindet, ohne eine Spielfeldbegrenzung und meist auch ohne Netz, höchstens mal mit einer Schnur, über die man spielen muss,
wenn man einen Stahlschläger oder Aluminiumschläger benutzt, der zweiteilig ist (der Schlägerkopf ist separat angesetzt und der Schläger wiegt meist über 100 g),
wenn man die Plastikfederbälle beutzt, deren Fuß nicht aus Kork, sondern aus Kunststoff besteht und schon gar keine Naturfederbälle,
dann spielt man höchstwahrscheinlich Federball.

Natürlich spielt auch noch der Freizeitspieler Federball, der sich Plastikfederbälle leistet, die einen Korkfuß haben, vielleicht sogar turniergeeignet sind und eine zuverlässige Flugbahn beschreiben.

Aber wer in den 50er Jahren in Österreich lebte oder bis 1990 in der DDR, spielte auch Federball, wenn er den Wettkampfsport Badminton betrieb. Auch die Verbände waren Federball-Verbände.

In der Bundesrepublik hieß der 1953 gegründete Verband für den Wettkampfsport Badminton Deutscher Badmintonverband und die Sportler spielten daher vom ersten Tag an Badminton.

Was noch lange nicht bedeutete, dass in der Halle nicht auch Spieler eher gruppendynamisch zuspielten als dass sie um Punkte, Sätze und Siege kämpften.

Auch unsere Hobbyspieler ohne kämpferische Ambitionen spielen Federball. Bei den ambitionierten Spielern und besonders den Kindern und Jugendlichen ändert sich das Schritt für Schritt.

Aber wir spielen mit Schlägern, die leichter und gut bespannt sind, in der Halle auf Feldern, die den Spielregeln entsprechen, über Netze, meist mit Naturfederbällen oder turniergeeigneten Plastikfederbällen.

Wie auch immer. Wir lassen die Bälle fliegen und haben viel Spaß dabei.

Okt 312012
 

Liebe Sportsfreunde,

nach mehreren Jahren wurde es Zeit für ein Redesign unseres Blogbereichs der Webseite.  Das neue Layout bietet nun Unterstützung verschiedener Social Feeds zur Kommentierung bzw. Weiterleitung von Artikeln, eine Anbindung an Twitter zur Benachrichtung über neu eingestellte Texte sowie über einen Veranstaltungskalender.

Viel Spaß :-)

Nov 182007
 

Liebe Sportsfreunde, ich möchte nochmals darauf hinweisen, dass Ihr diese News als RSS Feed abonnieren könnt. Beispielsweise über einen RSS Reader oder über Firefox steht damit die Möglichkeit zur Verfügung, auf sehr einfache, komfortable Weise zu erfahren, wann neue Informationen in unserem Blog eingestellt worden sind und diese abzurufen.

 Posted by at 21:56
Nov 182007
 

Liebe Sportsfreunde, hiermit möchte ich Euch in der umgestalteten News-Section unserer Webseite herzlich begrüssen. Was hat sich geändert? Die News-Section wurde nun zu einer Blog-Seite umfunktioniert. Über diese können wesentlich schneller & einfacher als bisher neue Artikel und Informationen erfasst werden. Auch ohne tiefergehende Webkenntnisse sollte es damit möglich sein, zeitnah Artikel zu unserer Webseite zu erfassen. Jeder von Euch kann sich einen Account anlegen, um zu bestehenden Artikeln Kommentare zu schreiben. Weiter könnt Ihr Euch bitte direkt bei mir melden, falls Ihr Interesse habt, auch selbst Artikel zu schreiben – ich werde Euch dann umgehend einen Autorenaccount für das Blog einrichten. Weiter möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, dass Ihr nun die News auch per RSS-Feed abonnieren könnt.

Ich wünsche Euch viel Spass mit den Neuerungen auf unserer Webseite.

Daniel W. Schäfer, Webmaster

PS.: Soweit als PDF-Datei vorhanden, habe ich News dieses Jahres weiter oben im Blog hinterlegt und verlinkt, ältere News finden sich nun im Archiv.

 Posted by at 21:50