Badmintonjugend – Südwestdeutsche Meisterschaft 2018

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für Badmintonjugend – Südwestdeutsche Meisterschaft 2018
Jan 282018
 

In Ilmenau fand am 13. und 14. Januar die Jugendmeisterschaft 2018 der
Gruppe Mitte statt. Bei diesem Turnier starten Spieler des Hessischen,
Saarländischen und Thüringischen Badmintonverbandes sowie der Verbände
von Rheinhessen-Pfalz und des Rheinlandes, die sich über Ranglisten der
Landesverbände qualifizieren müssen.
Außer unserem Lokalmatador Kiran Kaushal Suryadevara und seinem
Doppelpartner Simon Krax aus Maintal starteten im Einzel der Altersklasse U 13
noch hessische Spieler aus Dortelweil und Unterliederbach, die aber leider die
zweite Runde nicht erreichen konnten.
Die Einzelkonkurrenz am Samstag war für Kaushal und Simon, die als Favoriten
gesetzt waren, bei weitem nicht so spannend wie im letzten Jahr, und beide
konnten unangefochten ins Finale einziehen, das Kaushal mit 21:15 und 21:14
für sich entscheiden konnte.
Im Herrendoppel am Sonntag Morgen starteten drei hessische Paarungen, von
denen aber nur Kaushal und Simon die erste Runde überstanden. Sie zogen mit
deutlichen Zweisatzsiegen ins Finale gegen Florian Otto und Justin Henning
ein. Dieses Spiel gewannen unsere erfolgreichsten hessischen Starter 21:9 und
21:15.
Herzlichen Glückwunsch an die zweifachen Südwestdeutschen Meister
Kiran-Kaushal Suryadevara und Simon Krax und alle guten Wünsche für die
deutsche Meisterschaft im März.

Trainingszeiten Badminton ab März 2017

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für Trainingszeiten Badminton ab März 2017
Mrz 042017
 

Badmintonabteilung VfN Hattersheim

Neue Trainingszeiten Badminton März 2017 als pdf

       Trainingszeiten und -orte:

  •  Freies Spiel für ALLE (auf 3 Feldern)
  •  Montags von 17.00 – 20.00 Uhr
  •  Hattersheim  Karl-Eckel-Halle
  •  
  • Jugendtraining (ohne Vorkenntnisse)
  • Montags von 17.15 – 18.15 Uhr
  • Hattersheim, Karl-Eckel-Halle
  • Training (mit Vorkenntnissen)
  • Montags von 18.15 – 19.15 Uhr
  • Hattersheim, Karl-Eckel-Halle
  • Freies Spiel (auf 2 Feldern)
  • Dienstags von 19.00 – 21.00 Uhr
  • Hattersheim, Schulturnhalle  
  • Regenbogenschule (Astrid-Lindgren-Straße 2)
  • Freies Spiel für ALLE (auf 6 Feldern)
  • Feitags von 19.30 Uhr – 22.00 Uhr
  • Hattersheim, Karl-Eckel-Halle

Badmintonjugend – Ein tolles Weihnachtsgeschenk

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für Badmintonjugend – Ein tolles Weihnachtsgeschenk
Dez 162016
 

Badmintonjugend – Hessenmeisterschaft 2016

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für Badmintonjugend – Hessenmeisterschaft 2016
Dez 082016
 

In Dortelweil fand am 18. und 19. November die Hessenmeisterschaft 2016 für die hessische Badmintonjugend der Altersklassen U 13 bis U 19 statt.
Für den VfN Hattersheim ging in der Altersklasse U 13 Kiran-Kaushal Suryadevara an den Start.
Seine Gegner auf dem Weg ins Finale waren Frammelsberger aus Vellmar (21:5 – 21:3), Niemann aus Friedrichsdorf (21:8 – 21:14) und Auchinleck aus Hofheim (21:13 – 21:13). Im Finale kam es zu einer erneuten Begegnung mit Singh aus Hofheim, die dieses Mal mit dem Ergebnis 21:17 – 15:21 – 17:21 für Kaushal endete. Wir freuen uns sehr über den 2. Platz von Kaushal und gratulieren ihm zur Vizehessenmeisterschaft 2016.
Im Doppel am 19.11. trafen Kaushal und sein Partner Simoon Krax vom BV Maintal zuerst auf Joshua Haas und Loris Walke vom PSV GW Wiesbaden (21:4 – 21:12), anschließend auf Moritz Discher aus Hofheim und Mark Niemann aus Friedrichsdorf (21:10 – 21:11) und das Finale spielten sie gegen Dale Auchinleck und Saurya Singh vom TV Hofheim (21:14 – 21:11).
Herzlichen Glückwunsch an die Hessenmeister 2016 im Herrendoppel U 13 Kaushal und Simon.

Badmintonjugend 1. Bezirksrangliste

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für Badmintonjugend 1. Bezirksrangliste
Dez 072016
 

Am 11. und 12. November fand in Friedrichsdorf die 1. Bezirksrangliste für die Badmintonjugend des Bezirkes Frankfurt statt.

Unser erfolgreichster Starter Kiran-Kaushal Suryadevara ist wegen seiner Erfolge in Hessen und der Gruppe Mitte (Hessen, Thüringen, Rheinland und Saarland) vom HBV nominiert, in dieser Saison in der Altersklasse U 15 anzutreten, obwohl er mit seinen 11 Jahren eigentlich noch in der Altersklasse U 13 starten dürfte.

Er hatte den 2. Setzplatz und wurde dieser Einschätzung auch gerecht, denn er gab auf seinem Weg ins Finale keinen Satz ab. Dort traf er mal wieder auf Saurya Singh aus Hofheim, den er eine Woche zuvor bei der Deutschen Rangliste in Hövelhof noch in drei Sätzen besiegt hatte. Leider hatte er dieses Mal das Glück nicht auf seiner Seite, denn er musste mit einem Ergebnis von 21:13 – 17:21 – 21:17 diesmal dem Hofheimer den Sieg zugestehen.

Riddhima Sinha, unsere jüngste Starterin, die in der Altersklasse U 11 spielt lieferte bei ihrem 2. Start für uns bei einer Bezirksveranstaltung auch eine ansprechende Leistung ab, denn nach ihrem verlorenen Spiel in zwei Sätzen gegen Saanvi Patil von der TGU  siegte sie gegen Avni Sinha von der TGU und Marlene Buttkus vom TV Hofheim, bevor sie im Spiel um Platz 3 wieder auf Saanvi Patil traf. Diesmal gab sie das Spiel in drei Sätzen mit 18:21 – 21:18 und 12:21 an ihre Gegnerin ab.

Und auch unsere erstmals startenden Pauline Medak und Dhwani Sinha konnten sich diesen Wettbewerb mal ansehen. Pauline wurde 17. und Dhwani 9. in ihren Altersklassen.

SWD Rangliste Oktober 2016

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für SWD Rangliste Oktober 2016
Okt 222016
 

Südwestdeutsche Rangliste in Maintal

Am 1. und 2. Oktober fand die zweite Südwestdeutsche Rangliste in
Maintal statt.
Kaushal Suryadevara war vom HBV für die Teilnahme nominiert, denn
obwohl er zum jüngeren Jahrgang der Altersklasse U 13 gehört, zeigen
seine Ergebnisse, dass er an dieser Konkurrenz erfolgreich teilnehmen
kann.
So erreichte er am Samstag mit seinem Partner Simon Krax vom BV
Maintal den 3. Platz im Herrendoppel und in der Einzelkonkurrenz das
Halbfinale.
Am Sonntagmorgen um 9.00 Uhr fanden dann im Herreneinzel die
Finalspiele statt. Wahrscheinlich war es Kaushal einfach zu früh, denn er
zeigte in diesem Spiel sowie auch im gleich folgenden Mixed nur einen
Bruchteil seiner Fähigkeiten. Also freuen wir uns diesmal über einen 4.
Platz im Herreneinzel.
Im Mixed war nach dem Verlust des ersten Spieles nur noch das Erreichen
des 5. Platzes möglich. In den beiden Spielen, die dafür notwendig waren,
zeigten Kaushal und seine Partnerin Annouk Tobien aus Thüringen sehr gute
Leistungen, obwohl sie noch nie zusammen gespielt hatten. Das erste
Platzierungsspiel gewannen sie in zwei Sätzen deutlich (21:9, 21:17) und im
Spiel um Platz 5 hatten sie hessische Gegner, die Nguyens aus Darmstadt
und Dortelweil, gegen die sie nach einem spannenden Match in drei Sätzen
(21:19, 19:21 und 21:10) siegten.

Start in die neue Saison

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für Start in die neue Saison
Sep 252016
 

Für unseren Jugendspieler Kaushal war die Sommerpause bereits vor Beginnder Mannschaftssaison vorbei: Vom 26. – 28. August fand der 4. Internationale Babolat Refrath-Cup U 13 statt.

Kaushal spielt seit diesem Jahr in derAltersklasse U 13 als jüngerer Jahrgang, für den es in diesem Jahr eher darum geht, Niederlagen so knapp wie möglich zu gestalten als Finalsiege zu erzielen, besonders gegen die großen Kerls des älteren Jahrgangs und aus mehreren Nationen, wobei besonders die Spieler der französische Gruppen die Podestplätze unter sich verteilten.

Er übertraf unsere Erwartungen deutlich, ging als Sieger seiner Gruppe hervor und erreichte die Finalrunde der letzten 32., wo er gegen Tao Delorge aus Frankreich in drei Sätzen ausschied. Unter den besten 8 war nur noch ein Spieler aus Deutschland zu finden.auch mit seinem Doppelpartner Simon Krax vom BV Maintal konnte er imHerrendoppel die Gruppenphase erfolgreich hinter sich bringen und in die Finalrunde der letzten 16 einziehen.

Nach der langen Sommerpause, der durch Urlaub verpassten Vorbereitungsveranstaltung des Verbandes und der dadurch fehlenden Möglichkeit, Doppel zu trainieren war das eine doch eher unerwartete Leistung der beiden Jungs.Nach dem Sieg im Einzel und dem 2. Platz im Doppel im vergangen Jahr beim Refrath-Cup U 11 war es aber auch eine wertvolle Erfahrung fürs Sportlerleben.

Am darauf folgenden Wochenende fand für Kaushal die erste Südwestdeutsche Rangliste statt, für die er als Führender der HBV-Rangliste nominiert worden war.Das Doppel wurde samstags gespielt. Leider hatte Kaushal sich den Magen verdorben und war etwas fiebrig, daher mussten sein Doppelpartner Simon Krax und er nach Erreichen des Finales das Spiel kampflos abgeben. Natürlich freuen wir uns über den 2. Platz und seine rasche Gesundung.Sonntags war er wieder fit und erreichte ebenfalls das Finale, genau wie seinDoppelpartner Simon. In drei Sätzen erkämpfte Simon sich den Turniersiegund Kaushal holte sich den 2. Platz. Eine tolle Leistung des jüngeren U13-Jahrgangs.

Spielen wir Badminton oder Federball?

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für Spielen wir Badminton oder Federball?
Jun 122016
 

Solange es für zwei Spieler darum geht, den Federball einander so oft wie möglich zuzuspielen, ohne dass der Ball auf den Boden fällt,
wenn das Spiel im Garten, auf der Straße, am Strand oder im Park stattfindet, ohne eine Spielfeldbegrenzung und meist auch ohne Netz, höchstens mal mit einer Schnur, über die man spielen muss,
wenn man einen Stahlschläger oder Aluminiumschläger benutzt, der zweiteilig ist (der Schlägerkopf ist separat angesetzt und der Schläger wiegt meist über 100 g),
wenn man die Plastikfederbälle beutzt, deren Fuß nicht aus Kork, sondern aus Kunststoff besteht und schon gar keine Naturfederbälle,
dann spielt man höchstwahrscheinlich Federball.

Natürlich spielt auch noch der Freizeitspieler Federball, der sich Plastikfederbälle leistet, die einen Korkfuß haben, vielleicht sogar turniergeeignet sind und eine zuverlässige Flugbahn beschreiben.

Aber wer in den 50er Jahren in Österreich lebte oder bis 1990 in der DDR, spielte auch Federball, wenn er den Wettkampfsport Badminton betrieb. Auch die Verbände waren Federball-Verbände.

In der Bundesrepublik hieß der 1953 gegründete Verband für den Wettkampfsport Badminton Deutscher Badmintonverband und die Sportler spielten daher vom ersten Tag an Badminton.

Was noch lange nicht bedeutete, dass in der Halle nicht auch Spieler eher gruppendynamisch zuspielten als dass sie um Punkte, Sätze und Siege kämpften.

Auch unsere Hobbyspieler ohne kämpferische Ambitionen spielen Federball. Bei den ambitionierten Spielern und besonders den Kindern und Jugendlichen ändert sich das Schritt für Schritt.

Aber wir spielen mit Schlägern, die leichter und gut bespannt sind, in der Halle auf Feldern, die den Spielregeln entsprechen, über Netze, meist mit Naturfederbällen oder turniergeeigneten Plastikfederbällen.

Wie auch immer. Wir lassen die Bälle fliegen und haben viel Spaß dabei.

Okt 312012
 

Liebe Sportsfreunde,

nach mehreren Jahren wurde es Zeit für ein Redesign unseres Blogbereichs der Webseite.  Das neue Layout bietet nun Unterstützung verschiedener Social Feeds zur Kommentierung bzw. Weiterleitung von Artikeln, eine Anbindung an Twitter zur Benachrichtung über neu eingestellte Texte sowie über einen Veranstaltungskalender.

Viel Spaß :-)

Nov 182007
 

Liebe Sportsfreunde, ich möchte nochmals darauf hinweisen, dass Ihr diese News als RSS Feed abonnieren könnt. Beispielsweise über einen RSS Reader oder über Firefox steht damit die Möglichkeit zur Verfügung, auf sehr einfache, komfortable Weise zu erfahren, wann neue Informationen in unserem Blog eingestellt worden sind und diese abzurufen.

 Posted by at 21:56